Pottwale als Patenschaft

Um unsere Aktivitäten auszuweiten und der Bevölkerung auch das Interesse außerhalb Dominikas aufzuzeigen, haben wir uns entschlossen, Pottwal-Patenschaften für bestimmte Pottwale vor Dominika anzubieten.

Dies ist einzigartig in der Welt. Wir bieten keine Patenschaften auf anonyme Tiere, sondern auf einzelne Pottwale der Pottwal Familie mit dem Namen  „Group of Seven“.

Und das sind unsere Patenwale:

 Pinchy

Pinchy_und_Scrape_brechen_zu_Tauchgang-auf      

Dieses einmalige Projekt wird  in Kooperation mit der Gesellschaft zur Rettung der Delfine e.V. ausgeführt.


Mehr Informationen hierzu siehe unter

www.Delphinschutz.org

Mit einer Patenschaft setzen Sie sich direkt für den Schutz der bedrohten Meeressäuger ein. Eine Pottwal-Patenschaft kostet nur 50 Euro im Jahr!

Die „Group of Seven“ ist eine von fünf Familien, die ständig vor der Küste Dominicas leben. Bei dieser Gruppe handelt es sich um die am besten erforschte Pottwalfamilie weltweit.

Alle Tiere haben Namen erhalten, da sie sehr gut voneinander anhand ihrer charakteristischen Fluke zu unterscheiden sind. Wir kennen ihre sozialen Bindungen, wie „Babysitting“, Geburten innerhalb der Familie und ihr Tauchverhalten.

Aktuell bieten wir Patenschaften für vier Pottwale aus der „Group of Seven“ an. Die Patenschaftsbeiträge werden ausschließlich für unser Projekt „Pottwalschutz in Dominica“ verwendet.


So sieht Ihr Patenschaftspaket aus:

  • Urkunde mit dem Namen der Patin/des Paten
  • Hintergrundinformationen zum Patenpottwal
  • Ein Pottwal-Pin
  • GRD-Vereinsjournal „Delphinpost“, frei Haus,
    für die Dauer der Patenschaft
andreau4