Aufklärungsarbeit

Da die Dominika-Pottwale  einer der ganz wenigen residenten Gruppen auf der Welt sind, wäre es für ein Walfangschiff  ein leichtes, die etwa 30 Pottwale dieser Gruppe innerhalb kürzester Zeit zu töten. 

iwc659

Dominika ist ein sehr armes Land und daher empfänglich für Zuwendungen seitens der japanischen Walfanglobby, um das Ja Dominikas zum Walfang in der IWC zu erkaufen.

Ein Großteil der Bevölkerung Dominikas steht diesem Verhalten bisher gleichgültig gegenüber, da sie überhaupt nicht wissen, dass ihre Gewässer eine Gruppe Pottwale beherbergt. In den letzten 10 Jahren ist das Whale-Watching zu einem ernormen Tourismusmagneten geworden, der inzwischen vielen Einwohnern zu Arbeit verholfen hat. 

Um den Menschen ihren wahren Schatz, den sie quasi vor ihrer Haustüre haben, näher zu bringen und ihnen zu zeigen, wie viel mehr Wert ein lebender Wal für die Bevölkerung hat als ein toter, halten wir Vorträge über diese Wale, mit einem Schwerpunkt an Schulen vor Schülern jeden Alters. 

Wir erstellen Broschüren und Flugblätter. In unserem Forschungszentrum haben wir das Skelett eines gestrandeten Pottwals ausgestellt. Dorthin organisieren wir Klassenausflüge. Mit dem  Vorantreiben dieser Aufklärung  wollen wir erreichen, dass  Druck auf die Regierung entsteht, entweder ein Schutzgebiet in den Gewässern Dominikas einzurichten oder ihre Zustimmung zum Walfang in der IWC zurückzunehmen oder, im günstigsten Falle, beides. In diesem Jahr haben wir viele weitere Informationstafeln angebracht.

Alle diese Aktivitäten benötigen, neben der Zeit die wir selbstverständlich unentgeltlich aufbringen, auch Material das wir verteilen können, Schautafeln die mehr über die Wale erzählen, Klassenfahrten zum Whale watching um Live-Unterricht zu geben und Lobby-Material für Politiker, Hoteliers und die Tourismusbranche. 

SteffsuKinder190x150

FrSteffUntericht190x150

SteffvSkelett190x150

Steffens190x150

Patenwale

Um unsere Aktivitäten auszuweiten und der Bevölkerung auch das Interesse außerhalb Dominikas aufzuzeigen haben wir uns entschlossen, Pottwalpatenschaften für bestimmte Pottwale vor Dominika anzubieten. Dies ist einzigartig in der Welt. Wir bieten keine Patenschaften auf anonyme Tiere, sondern auf einzelne Pottwale der „Group of Seven“. Dieses einmalige Projekt wird  in Kooperation mit der Gesellschaft zur Rettung der Delfine e.V. ausgeführt.
Mehr Informationen hierzu unter: www.Delphinschutz.org, und im Topmenü: Patenwale!